Film „Rote Beete“ aus „1989 – Lieder unserer Heimat“

Film „Melodie & Rhythmus“ aus „1989 – Lieder unserer Heimat“

Film „Himmlischer Frieden“ aus „1989 – Lieder unserer Heimat“

Schwarwels Welt

SCHWARWEL UND GLÜCKLICHER MONTAG-REVIEW 2019: BUCH „1989 – LIEDER UNSERER HEIMAT“

#glücklichermontag #review #2019

Unser Buch „1989 – Lieder unserer Heimat – Der Almanach zum Lebensgefühl der Aufwachsenden“ zu unserem gleichnamigen „1989 – Lieder unserer Heimat“-Animationsfilm

Zwischen Weihnachten und Neujahr 2018 entschieden wir kurzerhand, dass wir zur Leipziger Buchmesse im März 2019 unser neues Buch am Start haben wollen, weil das im Jahre von 30 Jahre Friedliche Revolution passte und dann auch bis Okt/Nov das ganze Jahr entspannt Zeit für unsere Verwertung und unseren Verkauf war.
Unser erstes derartiges Buch hatten wir auch innerhalb von zwei Monaten produziert und so stand unser Grobkonzept, das Design und die Gestaltung. Inhaltlich waren unsere Film-Episoden die Grundlage, auch für die einzelnen Kapitel.

Wir starteten gleich im Januar mit unserer Produktion und fragten Tobias Prüwer und Robert Feustel als unsere Mit-Redakteure und Autor*innen an. Schnell auch wussten wir, welche weiteren Autor*innen wir anfragen wollen – viele kannten wir, viele lernten wir kennen. Und da alle Ja sagten, wurde unser Buch schnell gefüllt, inhaltlich rund und ein wenig dicker als ursprünglich geplant. Trotz der extrem kurzen Produktionszeit war es eine sehr entspannte Herstellung.

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse war unsere Hardcover-Version am Start und wir zelebrierten unsere Veröffentlichung an vier Tagen auf der Messe mit einem Großteil unserer Autor*innen. Mit weiteren unserer Autor*innen feierten wir unsere Softcover-VÖ am 26.11. im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig. Unsere Hardcover-Ausgabe war derweil vergriffen, was uns natürlich überaus freute.

In der Zwischenzeit gab es unser Buch in vielen Buchhandlungen, Läden, im Online-Verkauf und die Landeszentrale für politische Bildung kaufte unser Buch an.

Weiterhin verwenden wir unser Buch in unseren Demokratie-Workshops, von denen es im nächsten Jahr wieder einige viele geben wird.

Wir danken allen unseren Autor*innen, Interview-Partner*innen, Beteiligten und Unterstützer*innen sowie allen, die unser Buch lesen, und natürlich unseren Förderern: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und Sächsischer Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Be Sociable, Share!

Comments are closed.