DAS UNBUCH DES JAHRES – KARIKATUREN & CARTOONS 2017/2018


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

BUCH “1989 – UNSERE HEIMAT”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1989 – UNSERE HEIMAT …”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

LEIPZIG VON OBEN


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1813 – GOTT MIT UNS”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

RICHARD WAGNER FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SCHWEINEVOGEL-DVD HERR-DIREKTOR-SCHNITT


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SCHWARWEL + GLÜCKLICHER MONTAG-NEWSBLOG JAN – JULI 2018

Glücklicher Montag-News-Blog Jan – Juli 2018

Da wir es aufgrund unserer vielen Projekte und Arbeiten gerade nicht schaffen, unsere Webseite/n regelmäßig zu aktualisieren und unsere News einzupflegen, haben wir uns kurzerhand entschieden, hier einen ersten kleinen Glücklicher Montag-Halb-Jahres-Rückblick unserer To Dos zu erstellen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen und Lesen.

Sandra und Schwarwel

 

Trickfilm „1989 – Lieder unserer Heimat”

Wir sind noch in Produktion ;-) und unseren Förderern (MDM, SLM und Bundesstiftung Aufarbeitung) sowie unseren Partner*innen sehr dankbar, dass sie uns so unterstützen. Großes Danke auch an unsere Mitarbeiter*innen.

Wir brauchen euch an dieser Stelle nicht zu erzählen, dass und wie aufwendig es ist, Trickfilme zu herstellen: Tausende von Zeichnungen möchten erstellt, animiert, inbetweent und gedoppelt werden inkl. zusätzlichen Schatten. Danach folgt für jedes einzelne Blatt Frame by Frame: Einscannen, in Photoshop bearbeiten, in ToonBoom kolorieren und animieren. Die einzelnen Szenen ausspielen und unserem Cutter übergeben, der sich dann an Schnitt und Compositing setzt.
Nebenbei feilen wir noch an unserer Musik inkl. Mix sowie Mastering und parallel entstehen die SoundFX.

Im Herbst wird unser Film im MDR ausgestrahlt und am 21.11.2018 feiern wir unsere Team-Sneak Preview-Premiere.

Hier ein paar Arbeitsausschnitte:

Ausschnitte und Previews unserer Produktion durften wir schon zeigen, nämlich hier:

26. + 27.06. Workshop mit Schwarwel am Léon-Foucault-Gymnasium i. R. v. „Weltoffenes Sachsen” (SAB) und ein Projekt des Wechselzeiten e.V.
30.05. „Made in Sachsen“ Kurzfilmabend Animationsfilm – Kurzfilmprogramm der AG Animationsfilm, kuratiert und präsentiert von Annegret Richter im Wahlkreis-Kulturbüro Leipzig Franz Sodann
20.05. Auf dem Wave Gotik Treffen im Veid e. V. – Bundesverband verwaiste Eltern und trauernde Geschwister
07. – 09. + 14. – 18.05. 3 Workshops mit Schwarwel an der Hermann-Hedenus-Schule Erlangen inkl. 3 Filmvorführungen im Rahmen von „Comic macht Schule“ zum Internationalen Comic-Salon Erlangen + 2 DATEV-Workshops
28.04. Fortbildung/Workshop mit Schwarwel für Geschichtslehrer*innen, veranstaltet vom Ernst Klett Verlag
19. + 21.04. Filmfest Dresden
13.04. Workshop in der Schule am Weiße Platz Stötteritz, Leipzig
26. + 27.03. 2 Workshops an der Ruth-Pfau-Schule (Schwarwel ist SoR-Pate) inkl. 2 Filmvorführungen
22. – 25.03. Leipziger Buchmesse, Halle A, Große Bühne – 4 Filmvorführungen
21. + 22.02. didacta – Bildungsmesse Hannover, am Stand der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur – 2 Filmvorführungen
26.01. Geschichtsmesse Suhl der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Unsere Trickfilme gibt es für Lehrer*innen, Pädagog*innen und Schüler*innen jetzt auch auf dem Bildungsportal emuTUBE: www.bildung-lsa.de/emutube

 

Workshops + Medienkompetenz + Bildungsarbeit

Wir sind sehr glücklich, dass wir zusammen mit dem Wechselzeiten e.V. – unser tiefer Dank, lieber Friedbert Striewe – im Rahmen des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz” 12 Comic-/Trickfilm-Workshops mit Schwarwel „Frei, weltoffen und demokratisch” im Freistaat Sachsen zur Demokratiebildung und Förderung der demokratischen Kultur und gemeinsam mit vielen wundervollen Partner*innen und Institutionen durchführen dürfen.
Dies ist uns eine besondere Herzensangelegenheit.

Workshop-Ergebnisse, Fotos und unsere Dokumentation unseres 1. Workshops in Hoyerswerda im Léon-Foucault-Gymnasium findet ihr zum Nachlesen auf:
www.schwarwel.de/wechselzeiten-e-v-comic-trickfilm-workshop-mit-schwarwel-im-freistaat-sachsen

Weitere Workshops werden wir durchführen in: Annaberg-Buchholz, Aue, Freiberg, Grimma, Görlitz, Löbau, Heidenau, Meißen, Pirna, Sebnitz, Wurzen, Bautzen …

Zu unseren Partner*innen zählen u. a.: Aktion Zivilcourage, Löbau Lebt!, Dorf der Jugend Grimma, Stiftung Soziale Projekte Meißen, Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz, Bürgerhaus Aue, Institut B3, NDK Wurzen, Landesfrauenrat Sachsen, Frauenzentrum Bautzen, Stadt Leipzig, Netzwerk für Demokratie und Courage u. v.w.

 

FUNUS-Stiftung Graphic Novel „Gevatter” von Schwarwel

Ein ebensolches Herzenprojekt.

Die Tinte ist gerade eben trocken.
Die FUNUS-Stiftung hat uns den Auftrag erteilt, eine Graphic Novel von Schwarwel mit dem Titel „Gevatter” zu erstellen, die im Rahmen der „Stadt der Sterblichen” im Sep 2019 veröffentlich wird und die Tod, Sterben, Trauer, Depression und den Umgang damit zum Inhalt hat, erzählt aus der persönlichen Erlebenswelt des Autoren.

 

„Stadt der Sterblichen”
Sep 2019 in Leipzig

Die FUNUS-Stiftung hat sich auf ihre Fahnen geschrieben, den Umgang mit Leben und Tod, Sterben, Bestattungs- und Endlichkeitskultur näher in unser Bewusstsein und in unsere Gesellschaft zu rücken. Und das macht sie auf eine sehr lebhafte und sogar unterhaltsame Weise, die jeden anspricht und jeder sich so ganz individuell mit seiner eigenen Sterblichkeit, Krankheit und dem eigenen Leben beschäftigen kann.
Das ist so wichtig und existenziell, weil sie damit für die persönliche und gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Lebensende, Suizid, Traumata und schweren Belastungen, Ängsten sowie physischen und psychischen Krankheiten und Störungen sensibilisiert.

Im Sep 2019 finden im Zeitraum von 3 Wochen und an 4 Wochenenden die Endlichkeits-Kultur- und Kunstwochen in ganz Leipzig statt und wir dürfen die Projekt-Koordination übernehmen.

Was wir vorhaben und uns ausgedacht haben?
„Wir feiern das Leben.”
Gemeinsam mit allen.

Wo?
Ägyptisches Museum, Annanke Bestattungen, Anatomie-Saal der Uni Leipzig, Clowns Museum, Comic Combo, Galerie KUB, Herrenhaus Möckern, Hospiz Verein, Ilses Erika, Innenstadt, Kinobar Prager Frühling, Luru Kino, Moritzbastei, naTo/Cinematheque, Zeitgeschichtliches Forum u. v. w. (das ist unser derzeitiger Stand)

Unsere Themen (erster kleiner Auszug):
– Ausstellung „Death walks behind you“ – Tod und Sterben in der Rockmusik, kuratiert von Dr. Josef Spiegel
– Podien und Gesprächsrunden, wie „Politische Todesopfer und von in der SED-Diktatur bis 1981 hingerichtete Personen”, Voyeurismus und Umgang mit „Kriminal-Tod” in der Realität und im Film, mit SOKO Leipzig, sowie „Hausärztliche ambulante Betreuung”
– Kindertag, mit den Vereinen Wolfsträne, Advena, Bärenherz, Schmetterlingskinder, Veid …
– FUNUS-Symposium mit dem Arbeitstitel „Nach uns die Sintflut?! Bestattungskultur im Zeichen der Nachhaltigkeit“, gemeinsam mit Tade Spranger
– Euthanasie-Verbrechen und Kindereuthanasie in Leipzig
– Depression und Suizid
– „Tod und Bestattungskultur” in den verschiedenen Religionen
– Kinovorführungen, u. a. mit lokalen Filmemachern, Verbänden und Institutionen, Horrospecial und Matinee
– Abtanzen in der Ilse, mit Donis und den Top 100-Todes-Liedern
– Lesungen, bspw. mit Udo Portner und Christian von Aster „Bestatter erzählen”
– Songslam und Konzerte
– Stadtrallye mit betourt
– Workshops mit Schüler*innen
– VÖ Graphic Novel „Gevatter” von Schwarwel, FUNUS Stiftung, mit Signierstunden

Unser tiefer Dank an den Initiator und Veranstalter FUNUS, dass ihr mit Kunst- und Kulturwochen für eine breite Zielgruppe das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für diese Thematiken schärft und sensibilisiert.

Und insbesondere DANKE an alle unserer Partner*innen und Unterstützer*innen.

 

Karikaturen, Cartoons und Comics

Im März haben wir zur Leipziger Buchmesse unser neues 7. Karikaturen-Buch „Das Unbuch des Jahres – Karikaturen & Cartoons 2017/2018” von Schwarwel veröffentlicht, die eine Auswahl seiner besten täglich gezeichneten, tagesaktuellen und politischen Karikaturen des zurückliegenden Arbeitsjahres beinhalten.

Und Schwarwel zeichnet seit vielen Jahren täglich 2 Karikaturen, die 2018 bisher z. B. in folgenden Medien veröffentlicht wurden:
– Ernst Klett Verlag, Westermann Schrödel, Cornelsen, C.C. Buchner, Dr. Josef Raabe Verlag, Wochenschau Verlag, Friedrich Verlag, Stark Verlag …
– Sächsische Zeitung, Südkurier, Freie Presse, Straubing Tagblatt, College Zeitung, Braunschweiger Zeitung, Leipziger Zeitung, Zeitungsverlag Waiblingen, Münchener Zeitungs-Verlag, Tageblatt Létzebuerg, Zeitschrift Vocable Allemand …
– arte Magazin, couragiert Magazin, Funkturm, SLM-Fachmagazin Themen+Frequenzen, Mission Magazin …
– web.de und gmx.net

Unsere Partner*innen dabei: diekleiniert.de (Jutta und Itje) und toonpool.com (Frank Tölle)

Weitere Veröffentlichungen mit:
Goehte-Institut, Bundeszentrale für politische Bildung, Menschen für Tierrechte, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Eduversum, EPIZ e.V. – Zentrum für Globales Lernen, Katholische Kirchenstiftung, Brinkmann Meyhöfer, Times Media, dpa, CDU-Fraktion Frankfurt am Main, DVV Media Group, Bundesagentur für Arbeit, Eberhard Karls Universität Tübingen, Landeszentrale für politische Bildung, Schule ohne Rassismus – Schule für Courage, Welttrends, wigy e.V., MurnauMiteinander u.v.w.

Parallel dazu erhalten wir wöchentlich Anfragen von Schüler*innen, Lehrer*innen, Pädagogen und Bildungseinrichtungen, die unsere Karikaturen für Unterrichts- und Bildunsgzwecke verwenden möchten. Was uns natürlich sehr freut.

Schwarwels Schweinevogl-Strip erscheint regelmäßig in Die Kippe.

Bücher-Beteiligungen:
– Beste Bilder (Lappan)
– Cartoons gegen Rechts (Lappan)

Ausstellungs-Beteiligungen, bspw.: „Oh, eine Dummel”, Ausstellunge der Cartoonlobby, zur Leipziger Buchmesse in der Moritzbastei, Deutscher Karikaturenpreis und Rückblende.

Bei letzterem stand Schwarwel sogar auf der Shortlist.

Alle Karikaturen gibts es auf: www.schwarwel-karikatur.com

 

Illustrationen, Zeichnungen und Logos

… durften wir u. a. erstellen für:

– MDR Kripo live, diverse Sendungen
– MDR Zeitreise, diverse Sendungen
– Ernst Klett Verlag, verschiedene Schulbücher
– DATEV-Magazin
– Leipzig zeigt Courage
– Visionale Leipzig
– Filmverband Auslöser: Illustration zum Thema Frauen in der Sächsischen Filmbranche
– Verlage gegen Rechts: Logo
– Prof. Einstein-Poster Buchmesse
– SLM-Fachmagazin

 

Veranstaltungen + Lobby und Netzwerk + Verbands- + Gremien-Arbeit + On Tour

Unseren Video-Blog gibt es auf: www.schwarwel.de/video-blog

Unser On-Tour-Kurzabriss:

Treffen+Meetings mit: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, arte und Landesfrauenrat Sachsen auf dem Filmfest Dresden inkl. Ausstrahlung 1989-Lieder-Episode „Na, ich liebe doch“, Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt, Stadt Leipzig: Gleichstellungsbeauftragte + Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention, Filmvorführung „Leipzig von oben” auf dem SLM-Sommer-Medien-Fest, Leipzig zeigt Courage in der Moritzbastei und Pressekonferenz, unicato-Filmdreh und Filmteam-Vorbesprechung, Internationaler Comic-Salon Erlangen, Live-Zeichnen im Zoo Leipzig, Neujahrsempfang des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, SLM-Versammlungen und Filmverband Sachsen-Sitzungen und Teambesprechungen, Filmsommer und Filmwinter Sachsen, Uni Leipzig-Referat und 1813-Trickfilmvorführung, Rückblende, Cartoonlobby- und Filmverband-Mitgliederversammlungen, Jahresempfang Bundesstiftung Aufarbeitung, UT Connewitz und eben so weiter …

Live-Zeichenaktionen, Poster-Aktion, 1989-Lieder + „Herr Alptraum”-Filmvorführungen und Signierstunden auf der Leipziger Buchmesse

Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass Tommy Schwarwel Pate der SoR-Ruth-Pfau-Schule ist. Die Schüler*innen leisten hervorragende Demokratie-Arbeit und wurden dafür jetzt auch im Rahmen der „Schule für Toleranz“ verdient ausgezeichnet. Großes Danke auch an die Stadt Leipzig

Wir sind Mitglied in+bei: AG Animationsfilm, Cartoonlobby, DEFKOM, Deutscher Komponistenverband, Filmverband Sachsen, ICOM, Landesfrauenrat Sachsen, Pro Quote Film, Richard-Wagner-Verband

—-

Interviews + Presse

Ein kleiner Auszug:

MDR unicato mit Markus Kavka und einem 1-stündigen Feature über Schwarwel, unser GlüMo-Studio und unsere Trickfilm-Produktionen
Ausstrahlung der Sendung ist am 08.08., 00:50 Uhr
Link zur Mediathek: www.mdr.de/unicato

DATEV-Blog zum Internationelen Comic-Salon Erlangen, Interview mit Schwarwel
www.datev-blog.de/2018/05/25/schwarwel

NetzDG und Sperrung FB-Account von Schwarwel:
– BBC England: https://www.facebook.com/BBCTrending/videos/1789501427780369/
– MDR: https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/schwarwel-netzwerkdurchsetzungsgesetz-100.html
– web.de: https://web.de/magazine/unterhaltung/kultur/karikaturist-schwarwel-facebook-zensur-32763934
– lvz.de: www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Facebook-sperrt-Leipziger-Karikaturisten-Schwarwel-nach-Satire-Posting
– Frankfurter Rundschau: http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-medien/netz/netzdg-loeschen-oder-nicht-loeschen-a-1431428
– heise.de: https://www.heise.de/newsticker/meldung/NetzDG-Facebook-sperrt-Karikaturisten-Schwarwel-3947319.html
– Deutschlandfunk: https://www.deutschlandfunk.de/netzwerkdurchsetzungsgesetz-wie-das-bundesamt-fuer-justiz.2907.de.html?dram:article_id=409063

Workshop: www.nordbayern.de/region/erlangen/comics-statt-unterricht-erfolgsmodell-fur-schulklassen-1.7637631

Weitere Interviews, Artikel, Beiträge und Rezensionen:
couragiert-Magazin, Erlangener Nachrichten, Radio Blau, SachsenSonntag, Trust, Auslöser-Editorial, Ausstrahlung unserer Trickfilme im MDR Fernsehen …

Be Sociable, Share!

Comments are closed.