DAS UNBUCH DES JAHRES – KARIKATUREN & CARTOONS 2017/2018


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

BUCH “1989 – UNSERE HEIMAT”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1989 – UNSERE HEIMAT …”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

LEIPZIG VON OBEN


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1813 – GOTT MIT UNS”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

RICHARD WAGNER FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SCHWEINEVOGEL-DVD HERR-DIREKTOR-SCHNITT


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SENDUNG ANHÖREN: KUNST+SCHUND #24 “NACH DEM SPIEL IST VOR DEM SPIEL”

SENDUNG HIER ANHÖREN: KUNST+SCHUND #24

KUNST+SCHUND #24
„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“
So 08.07.2012, 18 – 19 Uhr

Radio Blau UKW 99,2 MHz sowie: 99,4 MHz und 89,2 MHz (Karte) + 97,9 MHz (Kabel)

Die EM ist ausgestanden – wir können endlich wieder normale Dinge tun: Zum Beispiel uns für Kunst und Schund interessieren.
Zum einen haben wir uns die besten Interviews auf dem Comic-Salon Erlangen für nachher aufgehoben: Thowi hat sich Zeichner und Pop-Musiker Klaus Cornfield („Katze“, „Throw that beat in the garbagecan“, „Kranke Comics“) und den diesjährigen ICOM-Preisträger Levin Kurio für seine Arbeit als Verleger von Weissblech-Comics vor unser Mikro geholt – tiefe Einsichten in die Popkultur sind also garantiert.
Zum Zweiten haben wir uns in der Stadt herumgetrieben: Schwarwel traf den ”Sondermann“-Preisträger Felix Mertikat und dessen Co-Autorin Verena Klinke, um mit den beiden über ihre neue Steampunk-Graphic Novel ”Steam Noir – Das Kupferherz 2“ zu plaudern – und darüber, ob man in Deutschland von Kunst leben kann.
Als Studiogäste begrüßen Sebastian, Thowi und Schwarwel den Graffiti-Künstler und Maler Uwe Arnold aus der Ateliergemeinschaft „Weiße Seite“ (www.weisse-seite.de) und den Chef des Graffiti-Shops „Mad Flava“ Sebastian Mann (www.madflava-leipzig.de), der uns von der Graffiti- und Mal-Mitmach-Aktion am 15.07. zum Sommerfest in der Kulturfabrik erzählen wird.
Wieder volles Programm also – und Musik wird ja auch noch gespielt!

Be Sociable, Share!

Comments are closed.