TRICKFILM “1989 – UNSERE HEIMAT …”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

ALPTRAUM JUNIOR


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

ZU BESUCH BEI FREUNDEN – KARIKATUREN & CARTOONS


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1813 – GOTT MIT UNS”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SCHWEINEVOGEL TOTAL-O-RAMA 2


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

RICHARD WAGNER FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SEELENFRESSER – ZWEITES BUCH: GLAUBE


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

DIE WELT DES WISSENS – KARIKATUREN & CARTOONS


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SCHWEINEVOGEL-DVD HERR-DIREKTOR-SCHNITT


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM BUCH


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM STORYBOARS


Erhältlich unter www.schwarwel-shop.de

SCHWEINEVOGEL TOTAL-O-RAMA

SCHWARWEL “SEELENFRESSER: GLAUBENSFRAGE” VERNISSAGE + AUSSTELLUNG + VERKAUF

City Comics präsentiert

Schwarwel
„SEELENFRESSER – GLAUBENSFRAGE“
Originale, Leinwände, Entwürfe
Ausstellung und Verkauf
Sa 01. – Sa 22.12.2012

–   V E R N I S S A G E   –
Fr 30. Nov, 19 Uhr
musikalisch LIVE gepimpt durch RAY‘N‘RAJKO
Eröffnungsrede: Henrik Härtig (CityComics)
in Anwesenheit des Künstlers
Getränke und Hors d’oeuvre werden gereicht
–   E i n r i t t   f r e i   –

ORT
CityComics
am Grassimuseum, Johannisplatz
Nürnberger Straße 3, 04103 Leipzig

Anfahrt: http://web2.cylex.de/anfahrt/city-comics-gbr-4995843-anfahrt.html

DIE AUSSTELLUNG

Zur Veröffentlichung des zweiten Buches „Glaube“ der als Tetralogie angelegten, preisgekrönten Graphic Novel „SEELENFRESSER“, für deren erstes Buch „Liebe“ der Illustrator und Autor Schwarwel auf dem diesjährigen Comic-Salon Erlangen die ICOM-Auszeichnung „Bester Independent-Comic 2012“ erhielt, präsentieren CityComics in ihrem Showroom neben Originalarbeiten aus den bisher erschienenen Bänden auch Werke und Entwürfe, die als Vorarbeiten oder als das Hauptwerk begleitende Einzelwerke in den letzten zwei Jahren entstanden sind.
Exklusiv für diese Ausstellung geschaffene Werke werden ebenfalls zu sehen und zu erstehen sein.

DIE VERNISSAGE

Am Fr 30.11., 19 Uhr findet zur Vernissage ein exklusiver Auftritt von RAY’N’RAJKO statt – um pünktliches Erscheinen wird gebeten.
Unter allen Gästen der Vernissage wird es eine Verlosung geben. Verlost wird das handsignierte, auf 5 Stück limitierte Canvas-Werk „Seelenfresser: Liebe (Revised)“, 70 x 100 cm (http://schwarwel-shop.de/product.php?id_product=486)

DAS WERK

„Seelenfresser“ ist eine Graphic Novel-Tetralogie, die in ihren vier Einzelbänden „Liebe“, „Glaube“, „Hoffnung“ und „Barmherzigkeit“ das Verhältnis des Jetztmenschen zu sich, seiner Umwelt und seiner Stellung in der modernen Gesellschaft untersucht.
Dass das weder langweilig noch verkopft sein muss, beweist der Illustrator und Autor Schwarwel durch seine Schilderung eines düsteren, endzeitigen Deutschlands irgendwo in der Provinz, in dem die Protagonisten auf sich selbst geworfen werden und lernen müssen, mit den Folgen ihrer Handlungen umzugehen.
Durch die Verquickung einer realen, uns allen allzu bekannten Alltagswelt mit surrealen, dunklen Elementen, die im Verborgenen wirken und an die Oberfläche drängen, wird der Leser in eine Geschichte gezogen, die Schauer über den Rücken jagd und dabei anzurühren vermag.

www.seelenfresser.com

DER KÜNSTLER

*1968, arbeitet und lebt in Leipzig
Schwarwel ist Illustrator, Trickfilmer, Karikaturist, Comiczeichner, Animator, Storyboarder, Drehbuch-Autor, Regisseur, Produzent, Art Director des Studios Glücklicher Montag und der Schöpfer von Schweinevogel sowie Autor und Zeichner des Graphic Novel-Zyklus „SEELENFRESSER“. Er moderiert und gestaltet die Radio-Sendung „Kunst+Schund“ auf Radio Blau, ist Veranstalter für Special Events und gibt regelmäßig Zeichen- und Kreativkurse und Workshops.
Gemeinschafts- und Einzelausstellungen seiner freien Arbeiten als Maler, Grafiker, Illustrator und Karikaturist waren bisher u. a. beim Wave Gotik Treffen, in der Kulturfabrik Leipzig, in der Moritzbastei Leipzig, im Theater Kabarett SanftWut, auf der Leipziger Buchmesse, in der The Browse Gallery Berlin, beim Comic-Salon Erlangen etc. zu sehen.
Bei City Comics stellt Schwarwel erstmalig aus.

www.schwarwel.de

CITYCOMICS

Der direkt neben dem Grassimuseum zentral gelegene Fachhändler für Graphic Novels, Comics, Artbooks, Manga, Anime und Trading Card Games nutzt seit seiner Eröffnung seinen angegliederten Showroom für Veranstaltungen wie den Gratis Comic Tag, Signierstunden (mit Ralf König, Mosaik u.a.) und Ausstellungen (Mangaka Laura Köpke u. a.).

www.citycomics.de

RAY’N’RAJKO

Den einen kennt man am Besten unter seinem anderen Namen R.J.K.K. Hänsch als Frontlegende der Freunde der italienischen Oper FDIO oder durch seine Rockabilly-Band Ray & The Rockets, den anderen als charismatischen Bassisten von Think About Mutation ((tam)), Knorkator, Krieger oder Rummelsnuff – gemeinsam sind sie RAY’N’RAJKO: zwei Freunde mit Westerngitarren und Akkustikbass, die mal eben das ganze Spektrum zwischen Rockabilly, Rock´n´Roll und Rhythm & Blues  mit ein paar Akkorden und dem entsprechenden Gesang dazu bei einem Bier ausloten – so muss Rock’n’Roll.
Wer kann, der kann.
Dass sie sich und anderen musikalisch etwas mitzuteilen haben, konnten Ray und Rajko über die Jahre bei diversen Gelegenheiten feststellen. Mal gab Ray einen Gastauftritt auf der ((tam))-Scheibe „Housebastards“, dann revanchierte sich Rajko als Bassist der re-unierten FDIO und schliesslich fand man sich zum gemeinsamen 50er-Jahre-Psychometalbandprojekt The Distorted Elvises zusammen, das durch Tex Morton, und Boris Israel Fernandez vervollständigt wurde.
Allein ist man auch viel unterwegs: Rajko startete nach dem Ende von ((tam)) sein Surfrock-Soloprojekt Mikrowelle, das inzwischen mit einem Schlagzeuger und einer Gogo-Tänzerin verstärkt wurde – auch die beiden wie Rajko mit roter Strumpfmaske, versteht sich.
Ray dreht derweil noch Filme, fotografiert und schreibt für die Journaille – genug unterwegs, um was zu sehen von der Welt, ist man ja.
Also ist RAY’N’RAJKO nicht nur ein gut abgehangenes Zwei-Mann-ein-Beat-Unternehmen, sondern auch eins, wo in den Songs und dazwischen aus dem Leben on the road geplaudert wird, von da draussen, wo die Rastlosen sich herumtreiben und man immer unterwegs ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ray_van_Zeschau
http://de.wikipedia.org/wiki/Rajko_Gohlke

Be Sociable, Share!

Comments are closed.